Über mich

Wie ich zum Yoga gefunden habe

Vor etwa 10 Jahren bin ich in meiner Ballettschule in meine erste Yogastunde gestolpert. Sofort habe ich gespürt, dass Yoga mich magisch anzieht. Doch richtig verstanden und erfahren, was dahintersteckt und worum es eigentlich geht, habe ich erst in meiner ersten Yogalehrer Ausbildung. Seitdem ist Yoga einer der wichtigsten Teile meines Lebens, denn es hat mir gegeben, was ich immer gesucht habe: Erdung, Leichtigkeit und innere Ruhe.

Jivamukti Yoga

Nachdem ich den Einstieg in die Yoga Welt gefunden hatte, folgten schnell weitere Aus- und Fortbildungen. Wie Yoga mich über Jahre hinweg angezogen hatte, tauchte nun Jivamukti Yoga überall auf meinem Yoga Weg auf, der mich 2018 schließlich zum Jivamukti Yoga Teacher Training am Chiemsee führte.

Am Jivamukti Yoga fasziniert mich die Integralität der Praxis. Sharon Gannon und David Life haben traditionelles, ganzheitliches Yoga auf eine Art und Weise in die Moderne übersetzt, die Menschen anspricht und mitreist.

Yoga nach Sri T. Krishnamacharya

Neben den Lehren des Jivamukti Yoga bin ich stark geprägt durch die traditionellen Lehren Krishnamacharyas, die ich von meinen Lehrern AG Mohan, der 18 Jahre direkter Schüler Krishnamacharyas war, und seinem Sohn Dr. Ganesh Mohan erfahren darf. Von ihnen lerne ich Yoga in einer sehr reinen, authentischen Form, in der Achtsamkeit, sowie der Mensch als Individuum und somit auch individuelles Üben im Fokus stehen.

Meine Ausbildungen

2017    Vinyasa Yoga (200h) – Adrienn Sümeg, Würzburg
2018    Yogic Mindfulness: Meditation & Devotion (40h) – AG & Indra Mohan, München
2018    B.Sc. Psychologie – Universität Würzburg
2018    Jivamukti Yoga (300h) – Yogeswari & Anja Kühnel, Frauenchiemsee
2019    Yogatherapie bei Depression und Abhängigkeit (40h) – Dr. Ganesh Mohan, München